Posted by on November 18, 2015

Während die ersten Veranstaltungen das Thema eher aus Perspektive der Hochschulen behandelten, erweiterte sich die Perspektive seit dem Treffen im Frühjahr 2015 um die Sichtweisen von Vertretern zivilgesellschaftlicher Organisationen (Wohlfahrtsverbände, Freiwilligen-Agenturen, Bürgerstiftungen, etc.). Neben der Engagement-Förderung im Kontext von Studium und Lehre befassen wir uns auf den Vernetzungstreffen seither schwerpunktmäßig mit der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen.